Reiki <> Der II. Grad! 

Grundsätzlich sollte zwischen dem ersten und II. Grad ein Abstand von mindestens drei Monaten liegen. Es entwickelt sich in den meisten Fällen ein bestimmtes Gefühl, mehr über Reiki erfahren und wissen zu wollen. Daher ist es notwendig, nach dem I. Grad das Gelernte anzuwenden und Aktiv im Alltag zu nutzen, denn durch die Einweihung in den II. Grad wird eine wesentliche und tiefere spirituelle Wachstumsphase eingeleitet. Sehr oft geht dies auch mit Veränderungen in der entsprechenden Lebensphase einher. Daher bedarf es einer gewissen Reife zum Erhalt des II. Grades.

Der II. Grad wird auch "Oku Den", (tieferes Wissen) genannt. Er wirkt sich besonders in den feinstofflichen Körpern aus. Es kann eine Verstärkung unserer Intuition und Heilungsfähigkeit stattfinden. Die einmalige Einweihung baut auf den vier Einweihungen des I. Grades auf. Die Lehre des II. Grades beinhaltet die Übergabe, Erklärung und praktische Anwendung der Symbole des Dr. Usui.

Währen der I. Grad sich hauptsächlich dem physischen Körper zuwendet, ist der II. Grad auf mentale Heilungsfähigkeit ausgerichtet. Seminarteilnehmer des II. Grades sind damit nach dem Seminar in der Lage, Fernbehandlungen, unabhängig von Zeit und Raum durchzuführen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Einzelausbildung jederzeit möglich <>  Dauer 2 Tage. Oder 4 halbe Tage.

 

Kosten für den II. Grad 240,00 €